Échale un vistazo
das bismarck-problem in der geschichtsschreibung (ebook)-9783657785278

DAS BISMARCK-PROBLEM IN DER GESCHICHTSSCHREIBUNG

 - EBOOK

  • Formato: PDF - SIN DRM
  • Editorial: VERLAG FERDINAND SCHÖNINGH
  • Lengua: ALEMÁN
  • Año edición: 2017
  • ISBN: 9783657785278
Wer war Otto von Bismarck? Für seinen Zeitgenossen Theodor Fontane die "interessanteste Figur", die er kannte; für einen klugen Beobachter unserer Tage wie Henry A. Kissinger "die dominante Figur der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts". Die Auseinandersetzung mit der faszinierenden, komplizierten, ambivalenten Persönlichkeit des Eisernen Kanzlers ist auch 200 Jahre nach seiner Geburt keineswegs beendet. Wie stark seine Politik und Person mittlerweile in ein neues Licht gerückt worden sind, lässt sich kaum besser ermessen, als an den Bismarck-Biographien der letzten vier Jahrzehnte. Anhand ausgewählter Kapitel dieser Lebensbeschreibungen dokumentiert die vorliegende Anthologie die in Teilen bereits historisch gewordene Debatte und öffnet den Zugang zu der aktuellen Diskussion der internationalen Historiographie über ein zentrales Problem der jüngeren deutschen Geschichte.

27.99€

-0.95$

Inseparables, comprar "DAS BISMARCK-PROBLEM IN DER GESCHICHTSSCHREIBUNG (EBOOK)" junto con:

das bismarck-problem in der geschichtsschreibung (ebook)-9783657785278
das kaiserreich (ebook)-9783641146450
DAS KAISERREICH (EBOOK)

Cómpralos hoy por

das bismarck-problem in der geschichtsschreibung (ebook)-9783657785278
bismarcks triumph - deutsches reich ausgerufen! (ebook)-9783806224931
BISMARCKS TRIUMPH - DEUTSCHES REICH AUSGERUFEN! (EBOOK)

Cómpralos hoy por

das bismarck-problem in der geschichtsschreibung (ebook)-9783657785278
ethik aus erinnerung (ebook)-9783867745130
ETHIK AUS ERINNERUNG (EBOOK)

Cómpralos hoy por

Datos del producto

  • Editorial: VERLAG FERDINAND SCHÖNINGH
  • Lengua: ALEMÁN
  • ISBN: 9783657785278
  • Año edición: 2017
  • Formato: PDF - SIN DRM Tagus

Resumen

Wer war Otto von Bismarck? Für seinen Zeitgenossen Theodor Fontane die "interessanteste Figur", die er kannte; für einen klugen Beobachter unserer Tage wie Henry A. Kissinger "die dominante Figur der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts". Die Auseinandersetzung mit der faszinierenden, komplizierten, ambivalenten Persönlichkeit des Eisernen Kanzlers ist auch 200 Jahre nach seiner Geburt keineswegs beendet. Wie stark seine Politik und Person mittlerweile in ein neues Licht gerückt worden sind, lässt sich kaum besser ermessen, als an den Bismarck-Biographien der letzten vier Jahrzehnte. Anhand ausgewählter Kapitel dieser Lebensbeschreibungen dokumentiert die vorliegende Anthologie die in Teilen bereits historisch gewordene Debatte und öffnet den Zugang zu der aktuellen Diskussion der internationalen Historiographie über ein zentrales Problem der jüngeren deutschen Geschichte.

0

Valoración Media

Todavía no ha sido valorado

Valoraciones usuarios

  • (0)
  • (0)
  • (0)
  • (0)
  • (0)

Recomendaciones usuarios

  • 0% No ha sido todavía recomendado
Haz tu recomendación

Opiniones "DAS BISMARCK-PROBLEM IN DER GESCHICHTSSCHREIBUNG (EBOOK)"

No hay opiniones para este producto

Hazte un hueco en la comunidad de Casa del Libro, regístrate